image image image image image

Produktsuche


Telefonische Bestellung
Telefonische Bestellung
Bestellen Sie bequem per Telefon>> weiter

SweatStop® in Apotheken


Infoseiten

starkes Schwitzen

starkes Schwitzen

Starkes Schwitzen ohne Sport

Starkes Schwitzen ohne Anstregung?

Starkes Schwitzen tritt grundsätzlich bei sportlicher Betätigung auf. Diese ganz natürliche Körperfunktion dient dazu, den Körper durch die Feuchtigkeit zu kühlen. Starkes Schwitzen kann jeglichen Hautbereich betreffen, seien es die Achseln, die Hände, Füße, der Rücken, die Brust, der Kopf- oder Gesichtsbereich. Tritt starkes Schwitzen beim Sport auf, so sollte dies als gesund und nicht als abnormal angesehen werden. Da starkes Schwitzen beim Sport grundsätzlich gesellschaftlich akzeptiert ist, besteht hier für die meisten Personen kein Bedarf. Sollten Sie aber stark Schwitzen ohne Anstrengung kann ein Mittel wie beispielsweise einem effektiven Antitranspirant eine Lösung sein.

Starkes Schwitzen beim Sport

Unter Umständen kann starkes Schwitzen den Sport jedoch beeinträchtigen. So sind nasse Hände bei Racket-Sportarten wie beispielsweise Tennis von Nachteil für den Sportler.
Starkes Schwitzen an den Füßen führt durch die Reibung oftmals zu Blasenbildung. Diese unangenehme Nebenerscheinung ist zwar gesundheitlich unbedenklich jedoch für den Sportler nachteilig und letztlich auch unangenehm oder gar schmerzhaft. Deodorants sind hier nicht einsetzbar da diese starkes Schwitzen nicht unterbinden, sondern lediglich die geruchsverursachenden Bakterien abtöten.

Aber auch herkömmliche Antitranspiranten können hier nicht Abhilfe schaffen: Die Haut an Händen und Füßen ist dick, daher können diese Lösungen hier nicht problemlos einziehen. Starkes Schwitzen an den genannten Hautbereichen betrifft viele Sportler, welche bisher vergeblich nach Lösungen suchten.

Starkes Schwitzen beim Sport – Die Lösung

gegen starkes schwitzen

Seit 2006 bietet die Functional Cosmetics Company AG Lösungen gegen starkes Schwitzen. So werden Anitranspiranten in verschiedenen Stärken und Anwendungsformen für verschiedenste Bedürfnisse angeboten. Seit 2007 gibt es nun auch endlich eine Lösung gegen starkes Schwitzen an Händen oder Füßen. SweatStop® Instant wird auf die genannten Hautbereiche aufgetragen und wirkt sofort. Starkes Schwitzen wird sofort gehemmt. Der Effekt hält bis zu einer Stunden an. Sollte starkes Schwitzen dann wieder auftreten sollte die Anwendung in Kombination mit dem SweatStop® Forte max Spray erfolgen.

Die richtige Anwendung von SweatStop® Antitranspiranten bei starkem Schwitzen

Antitranspirante sind allgemein am Abend vor dem Schlafengehen anzuwenden. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Haut sauber und trocken ist. Nur auf diese Art kann ein Antitranspirant effektiv wirken!

Möchten Sie mehr erfahren über starkes Schwitzen? Möchten Sie mehr Informationen über starkes Schwitzen? Entdecken Sie die SweatStop® Produktpalette! 

 

Hilfe

info Kontakt
info Zahlung & Versand
info F.A.Q.

Kundenbewertungen

Partner und Siegel