0 0

Aloe Vera ReLotion Hautpflegende Lotion

Hautpflegende Lotion auf Basis ausgewählter, bewährter Inhaltsstoffe mit feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Eigenschaften. Schützt und pflegt die Haut und bringt einen Kühleffekt mit sich. Für Gebrauch mit einem Antitranspirant.

Produktstärke (0-23): -
Inhaltsmenge: 50 ml
29,80 €/100 ml
Artikelnummer: 9014
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage.

 

Aloe Vera ReLotion ist eine hautpflegende Lotion auf Basis ausgewählter bewährter Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Panthenol und pflanzlichen Ölen. Ihre feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Eigenschaften harmonisieren die Haut. Neben dem Schutz und der Pflege der Haut bringt die Lotion desweiteren einen Kühleffekt mit sich.
Aloe Vera ReLotion auf die Bedürfnisse der Haut bei einem gemeinsamen Gebrauch mit einem Antitranspirant abgestimmt und eignet sich außerdem für alle Arten von Hautirritationen.
  • Für Sie und Ihn
  • Anwendungsbereiche: Körper
  • Für strapazierte Haut

Mit den hautpflegenden Eigenschaften von

  • Aloe Vera
  • Mandelöl
  • Jojobaöl
  • Avocadoöl
  • Bienenwachs
  • Dexpanthenol (Provitamin B5)

Die Vorteile auf einen Blick

  • Harmonisiert die Haut
  • Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut”
  • Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate
  • Geruchsneutral
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Anwendung von Antitranspiranten für Personen mit einer empfindlichen oder gereizten Haut

 
Durch stetige Transpiration, wenn auch nur leichte, ist die Haut dauerhaft Feuchtigkeit ausgesetzt. Alltägliche Bewegungen können zusätzlich zu einem Schürfen der Haut führen, wodurch oftmals Hautreizungen entstehen. Diese sind meistens mit bloßem Auge nicht zu erkennen.
Zur Verdeutlichung: wenn Sie Alkohol auf eine gesunde Haut auftragen spüren Sie nichts. Tragen Sie ihn auf eine Schürfung auf, spüren Sie ein fürchterliches Brennen.
Wenn die Haut dauerhaft Feuchtigkeit ausgesetzt ist, können den Hautreizungen auch bakterielle Entzündungen zugrunde liegen. Besonders in den Achselhöhlen treten bevorzugt Infektionen auf. Dies liegt am deutlich geringeren pH-Wert des Schweißes an dieser Stelle. Er ist weniger säurehaltig und bietet daher weniger Schutz vor bakteriellen Infektionen. 
 
Im Folgenden möchten wir Ihnen eine Vorghensweise aufzeigen, mit der Sie aus diesem Kreislauf der feuchtigkeitsbedingten Hautreizungen herauskommen.
Hautpflegende Cremes wie z.B. Aloe Vera ReLotion 9014 oder Bepanthen unterstützen in diesem Zusammenhang:
 
Vorgehensweise:
 
Tragen Sie 3-4 Tage lang (mehrmals täglich) eine der oben genannten Hautcremes auf. Erst nach dieser Zeitspanne beginnen Sie langsam wieder mit der Anwendung des SweatStop® Antitranspirants. Benutzen Sie morgens (!) weiterhin die Creme, während Sie das SweatStop® Antitranspirant abends (!) auftragen. Meist reicht die Intensität eines SweatStop® Antitranspirants mit geringem Intensitätsgrad aus, daher sollten Sie diese auch vorzugsweise benutzt werden. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und steigern Sie diese nur falss notwendig.
 
Mit dieser Vorgehensweise vermindern Sie tagsüber die Hautreizungen; zusätzlich wird durch eine zunehmende Menge des SweatStop® Antitranspirants die durch Transpiration bedingte Feuchtigkeit reduziert. Durch eine reduzierte Feuchtigkeit und die abnehmenden Hautreizungen wird sich die Haut recht schnell regenerieren und erholen können. 
Hautpflegende Cremen wie Aloe Vera ReLotion 9014 oder Bepanthen wirken in diesem Prozess unterstützend. Mit abnehmender Feuchtigkeit (z.B. bei regelmäßiger Anwendung von SweatStop®), kann sich die Haut wieder erholen.  Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: ein Jucken ist unangenehm, jedoch völlig unbedenklich.
 
Lösung in Kurzform:
  • 3-4 Tage lang hautpflegende Creme (z.B. Aloe Vera ReLotion, Bepanthen) auftragen
  • Nach Rückgang der Reizung die Anwendung eines SweatStop® Antitranspirants mit geringem Intensitätsgrad (Abends in kleinen Mengen) in Kombination mit einer hautpflegenden Creme (morgens und während des Tages) fortsetzen
  • Mit der Zeit die Menge des SweatStop® Antitranspirants erhöhen
  • Zu einem späteren Zeitpunkt kann bei Bedarf auch auf ein stärkeres SweatStop® Antitranspirant mit höherer Intensität umgestellt werden 

Falsche Anwendung als Ursache von Hautreizungen, -problemen

 
SweatStop® wurde dermatologisch vom Institut Dermatest mit dem Ergebnis „sehr gut hautverträglich“ getestet. Bei je 30 Testpersonen mit gesunder Haut wurden keine  Irritationen festgestellt. Laden Sie hier den Epikutantest und das Dermatest-Zertifikat herrunter.
Wird SweatStop® falsch angewendet oder auf eine gereizte Haut aufgetragen, können unter Umständen unerwünschte Reaktionen hervorgerufen werden.
 
Hiermit wollen wir Ihnen Lösungsvorschlage aufzeigen, damit auch Sie sich unbeschwert und schweißfrei fühlen können.
 
 
Mögliche Ursachen:
  1. Empfindlicher Hauttyp
  2. Nach dem Rasieren aufgetragen
  3. Zuviel/zu oft aufgetragen
  4. Falsche Produktintensität gewählt
  5. Anwendung am Morgen

 

1. Empfindlicher Hauttyp

 
Die Empfindlichkeit der Haut jeder Person ist individuell unterschiedlich. Bei sensiblen Hauttypen sollte SweatStop® vorsichtiger aufgetragen werden.
 
Lösung:
  • Anzahl Anwendungen verringern (u.U. reichen 2 Anwendungen pro Woche aus)
  • Nur einen Sprüher auftragen

 

2. SweatStop® wurde nach dem Rasieren / auf gereizte Haut aufgetragen

 
Ist die Haut vor der Anwendung mit SweatStop® bereits gereizt, kann eine Hautrötung hervorgerufen werden. Rasieren führt zu Hautreizungen. Wichtig ist, dass der zeitliche Abstand zwischen Rasieren und Auftragen von SweatStop® möglichst groß gehalten wird. Er muss mindestens 48 Stunden betragen.
 
Lösung:
  • Abends auftragen und erst am Morgen danach Rasieren
  • Nur einen Sprüher auftragen
  • Anzahl Anwendungen verringern
 
 

3. Zu viel / zu oft aufgetragen

 
Es sollte nur soviel wie nötig aufgetragen werden, d.h. einen Sprüher pro Achsel. Zudem sollte es mit der Häufigkeit der Anwendungen nicht übertrieben werden. Verringern Sie die Zahl der Wiederholungen pro Woche langsam. Bei manchen unserer Kunden reichen 2 Anwendungen pro Woche. 
 
Lösung:
  • Anzahl Anwendungen verringern (U.U. reichen 2 Anwendungen pro Woche aus)
  • Aufgetragene Menge verringern
  
 
 

4. Falsche Produktintesität gewählt

 
Häufig greifen Kunden gleich nach den stärksten SweatStop® Antitranspiranten. Oftmals reichen jedoch unsere „schwächeren“ Produkte für das Hemmen der Transpiration.
 
Lösung:
  • SweatStop® Antitranspirant mit geringerem Intensitätsgrad ausprobieren

 

5. Anwendung am Morgen

 
SweatStop® Antitranspirante dürfen nicht morgens aufgetragen werden, da sie sonst ihren zuverlässigen schweiß- und geruchshemmenden Effekt nicht entfalten können. Um ungehindert in die Haut einziehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante abends vor dem Schlafengehen auf saubere und trockene Haut aufgetragen werden.
Lösung:
  • Abends, unmittelbar vor dem Schlafengehen auf sauberer und trockener Haut auftragen

1. Anwendung bei trockener oder spröder Haut

  • Bei Bedarf (mehrmals täglich) auf betroffene Hautpartie auftragen

Abends kann wie gewohnt ein SweatStop® Antitranspirant zur Hemmung der Transpiration verwendet werden.

 

2. Anwendung bei feuchtigkeitsbedingten Hautirritationen

Treten bei richtiger Produktwahl und korrekter Anwendung von Antitranspiranten Nebenerscheinungen auf, ist dies bei mehr als ¾ der Fälle auf die Hautbeschaffenheit zurückzuführen:

Durch stetige, selbst wenn auch nur mäßige Transpiration, ist die Haut dauerhaft Feuchtigkeit ausgesetzt. Dieser Zustand führt unablässig zu einem Wundscheuern der Haut oder bakteriellen Entzündungen und damit wiederum zu Hautirritationen. Da diese nicht zwingerderweise mit Rötungen verbunden sind, sind sie oftmals nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen.

Durch ihre pflegenden, hautberuhigenden Eigenschaften und den kühlenden Effekt, unterstützt Aloe Vera ReLotion diesen Kreislauf zu durchbrechen. Nach Erholung der Haut wird die Verwendung eines SweatStop® Antitranspirants und das damit verbundende Hemmen der Schweiß-und Geruchsbildung ohne Nebenerscheinungen ermöglicht.

  • Täglich oder nach Bedarf Aloe Vera ReLotion auf betroffene Hautpartie auftragen
  • Nach Besserung die Anwendung eines SweatStop® Antranspirants mit geringer Poduktstärke wie SweatStop® Aloe Vera Sensitive Spray oder Lotion (abends in kleinen Mengen) in Kombination mit Aloe Vera ReLotion (10 Minuten danach, morgens und während des Tages) beginnen
  • Mit der Zeit die aufgetragene Menge des SweatStop® Antitranspirants erhöhen und nach etwa 4-8 Wochen, wenn notwendig, auf einen SweatStop® Antitranspirant mit höherer Produktstärke umstellen

Dermatologischer Test

Der dermatologische Test wurde durch die DERMATEST® GmbH durchgeführt. Alle Produkte wurden mit dem Prädikat "sehr gut hautverträglich“ bewertet.  
Bei 30 Testpersonen wurden bei allen Produkten nie Nebenwirkungen festgestellt.
 
Die DERMATEST® GmbH führt, seit über 25 Jahren Testungen und hautfachärztlich kontrollierte klinische Prüfungen für Produkte der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie durch. Zur Bestimmung von Produktverträglichkeiten und Wirksamkeitsnachweisen kosmetischer Inhaltsstoffe bieten sie ein großes Spektrum diverser Testungen an.
Dermatologsicher Test Antitranspirant

 

Download Zertifikate im PDF Format

Art. Nr.
 
 
 9014
 PDF gegen Schwitzen

Testverfahren

Wie die Tests durchgeführt werden können Sie hier anhand von vier Beispielen nachlesen:
 

Inhaltsstoffe von Aloe Vera ReLotion

Aqua, Cera Alba, Cetearyl Alcohol, Ethylhexyl Stearate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Cetearyl Glucoside, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Glycerin, Panthenol, Echium Plantagineum Seed Oil, Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Cardiospermum Halicacabum Flower/Leaf/Vine Extract, Helianthus Annuus Seed Oil Unsaponifiables, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Phenoxyethanol, Octyldodecanol, Sodium Polyacrylate, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Ascorbic Acid, Citric Acid

 

Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von Aloe Vera ReLotion

 

Aloe Vera

Aloe Vera für schonende Anwendung
Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie.
Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften:
  • Regenerierend
  • Lindernd und beruhigend
  • Immunisierend
  • Hautpflegend
Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt.
 

Dexpanthenol

 SweatStop mit ProVitamin B5
Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt.
 

 

Neben unserem Internetshop haben Sie folgende Möglichkeiten der Bestellung:

 

1. Telefonische Bestellung

Bestellung per Telefon
Aus Deutschland: 0049 7621 157 9811
(9 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)
Bestellung per Telefon
Aus Österreich: 0041 61 262 10 00
(Mo-Fr Bürozeiten)
Bestellung per Telefon
Aus der Schweiz: 0041 61 262 10 00
(Mo-Fr Bürozeiten)
Bestellung per Telefon
Aus anderen Ländern: 0041 61 262 10 00
(Mo-Fr Bürozeiten)

2. Bestellung per Fax

Wenn Sie gerne per Fax oder Brief bestellen möchten, nutzen Sie dieses Formular oder teilen Sie uns einfach Ihre Adresse sowie die gewünschten Produkte mit.
 
Fax: 0041 61 303 80 09

 

3. Kauf in der Apotheke

Bestellung per Telefon

In Deutschland mit der Pharmazentralnummer 10276476.In allen Apotheken auf Bestellung; teilweise auf Lager. Bitte klären Sie Ihre Apothekerin oder Ihren Apotheker darüber auf, dass direkt bei uns oder auch über den Grosshandel bestellt werden kann bei:

  • Sanacorp
  • Phoenix
  • Noweda
  • Internationale Arzneimittel
Bestellung per Telefon
In Österreich mit der Pharmazentralnummer 4192321. Bitte klären Sie Ihre Apothekerin oder Ihren Apotheker darüber auf, dass direkt bei uns oder auch über den Grosshandel bestellt werden kann bei:
  • Herba Chemosan Apotheker AG
  • Phoenix
Bestellung per Telefon
In der Schweiz mit dem Pharmacode 5885919. Bitte klären Sie Ihre Apothekerin oder Ihren Apotheker darüber auf, dass direkt bei uns oder auch über den Grosshandel bestellt werden kann bei
  • GALEXIS
  • Amedis

Beratung oder Rückrufservice

Anwendungsbereich
Achseln, Körper, Rücken, Kopfbereich, Hände, Füße
Hautpflegende Zusätze
Aloe Vera, Mandelöl, Jojobaöl, Avocadoöl, Bienenwachs, Dexpanthenol (Provitamin B5)
Darreichungsform
Lotion
Inhaltsmenge
100 ml
Anwendung
Kleine Menge auf die Haut auftragen und einziehen lassen. Geeignet für den gemeinsamen Gebrauch mit einem Antitranspirant sowie für alle Arten von Hautirritationen.
Anwendungsrhythmus
Bei Bedarf (mehrmals täglich)
Reicht bis zu
3-6 Monate
Aluminiumsalze
Nein
Geruchsneutral
Ja
Alkohol
Nein
Dermatologisch geprüft
Ja, sehr gut hautverträglich
Geld-zurück-Garantie
Ja, 30 Tage
Kauf mit Trusted Shops Garantie
Ja
Hergestellt nach ISO 9001 & GMP
Ja
Hergestellt in
Deutschland
Kauf in Apotheken - Deutschland
Ja, mit Pharmazentralnummer: 10276476
Kauf in Apotheken - Österreich
Ja, mit Pharmazentralnummer: 4192321
Kauf in Apotheken - Schweiz
Ja, mit Pharmacode: 5885919

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode

Anwendungsbereich
Achseln, Körper, Rücken, Kopfbereich, Hände, Füße
Hautpflegende Zusätze
Aloe Vera, Mandelöl, Jojobaöl, Avocadoöl, Bienenwachs, Dexpanthenol (Provitamin B5)
Darreichungsform
Lotion
Inhaltsmenge
100 ml
Anwendung
Kleine Menge auf die Haut auftragen und einziehen lassen. Geeignet für den gemeinsamen Gebrauch mit einem Antitranspirant sowie für alle Arten von Hautirritationen.
Anwendungsrhythmus
Bei Bedarf (mehrmals täglich)
Reicht bis zu
3-6 Monate
Aluminiumsalze
Nein
Geruchsneutral
Ja
Alkohol
Nein
Dermatologisch geprüft
Ja, sehr gut hautverträglich
Geld-zurück-Garantie
Ja, 30 Tage
Kauf mit Trusted Shops Garantie
Ja
Hergestellt nach ISO 9001 & GMP
Ja
Hergestellt in
Deutschland
Kauf in Apotheken - Deutschland
Ja, mit Pharmazentralnummer: 10276476
Kauf in Apotheken - Österreich
Ja, mit Pharmazentralnummer: 4192321
Kauf in Apotheken - Schweiz
Ja, mit Pharmacode: 5885919

23,90 €
100 ml | 23,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 19
Artikelnummer: 9006
16,90 €
50 ml | 33,80 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 13
Artikelnummer: 9001
23,90 €
100 ml | 23,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 13
Artikelnummer: 9009
23,90 €
100 ml | 23,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 8
Artikelnummer: 9003
16,90 €
50 ml | 33,80 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 8
Artikelnummer: 9004
5,90 €
60 g | 9,83 €/100 g
Produktstärke (0-23): Instant
Artikelnummer: 9007
16,90 €
50 ml | 33,80 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 13
Artikelnummer: 9001
23,90 €
100 ml | 23,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 19
Artikelnummer: 9006
26,90 €
100 ml | 26,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 13
Artikelnummer: 9019
14,90 €
50 ml | 29,80 €/100 ml
Produktstärke (0-23): Instant
Artikelnummer: 9008
Trusted Shops Kundenbewertungen für sweat-stop.de: 4.88 / 5.00 von 76 Bewertungen.