0 0

Wie kommt übermäßiges Schwitzen zustande?

Schweissdrüsen
Schwitzen ist ein ganz normaler und lebensnotwendiger Vorgang. Der menschliche Körper ist für das Schwitzen mit mehr als drei Millionen Schweißdrüsen ausgestattet. Diese befinden sich vermehrt unter den Achseln, auf den Handflächen und auf den Fußsohlen. Täglich verdunstet der menschliche Körper mindestens einen halben Liter Schweiß. Bei großer Anstrengung oder Hitze kann der Körper sogar mehrere Liter Flüssigkeit am Tag verlieren.
Schwitzen kann sich auf bestimmte Körperregionen wie Achselhöhlen, Handflächen und Füße beschränken, kann aber auch den ganzen Körper betreffen.
Die Schweißabsonderung bzw. das Schwitzen wird durch einen Teil unseres vegetativen Nervensystems gesteuert. Bei manchen Personen arbeitet dieses System auf einem zu hohen Niveau, weit höher als nötig wäre, um die Körpertemperatur konstant zu halten. Dieses krankhafte, übermäßige Schwitzen wird von vielen Betroffenen verborgen. Betroffene können sich in einen Teufelskreis verstricken, der in einen endlosen Leidensweg münden kann.

Trusted Shops Kundenbewertungen für sweat-stop.de: 4.82 / 5.00 von 128 Bewertungen.